UNSER WEIHNACHTSANBEBOT FÜR SIE
/

*** HYALURON PLUS BEHANDLUNG *** GRATIS: AUGENBRAUENKORREKTUR UND FÄRBEN 92€ 79€ (AUCH ALS GESCHENKGUTSCHEIN, GÜLTIG BIS 31.12.2018).

 


PRX-T33 NICHT-INVASIVE BIOREVITALIESIERUNG OHNE NADEL

PRX-T33 wurde von Frau Dr. Rossana Castellana aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrungen entwickelt.
Es ist patentiert und wird nun in fast allen EU- Ländern, Australien und Japan angewendet. Die
Einführung in den USA steht kurz bevor.
Die Grundlage ist die Kombination von Trichloressigsäure (TCA ) mit H2O2, die auf einen genau
definierten pH-Wert eingestellt sind. Die beiden Substanzen wirken regenerierend auf zellulärer
Ebene ohne die Haut zu verätzen.
Als weiterer aktiver Bestandteil befindet sich noch Kojisäure in dem Produkt.
TCA an sich wird schon lange verwendet, die ersten Berichte darüber gab es schon 1929. TCA wurde
in verschiedenen Konzentrationen für oberflächliche, mittlere und tiefe Peelings verwendet.
Neben seiner exfoliierenden Wirkung hat TCA auch eine ausgeprägte revitalisierende Funktion. Bis
jetzt waren diese beiden Funktionen nicht voneinander zu trennen, aber durch die Entwicklung von
PRX- T33 ist es gelungen, die biostimulierende Wirkung ohne Peeling- Effekt zu nutzen.

TCA revitalisiert Gewebe durch drei Reaktionsmechanismen:
-Freisetzung von Wachstumsfaktoren (PDGF, TGF beta, TGF alfa, VEGF)
-eine kontrollierte Entzündungsreaktion mit der Freisetzung der Interleukine IL-1 und IL-10
-und durch das Skin Stress Response System(SSRS). Dieses wurde 2012 von einer japanischen
Arbeitsgruppe erstmals in einer Publikation beschrieben, dadurch wird eine Kollagenneubildung in
Gang gesetzt.

Wenn der Organismus einem systemischen Stress ausgesetzt ist, führt eine Kaskade von Reaktionen
zur Freisetzung des Pro- Hormons Proopiomelanocortin (POMC). Spezielle Enzyme zerlegen PO;C in
bestimmte Peptide. POMC wird auch lokal freigesetzt. Dies erfolgt auch unter dem Einfluss von TCA
als Auslöser. POMC ist der Präkursor von vielen Peptidhormonen die eine große Rolle in der
Hautregeneration spielen.
Wasserstoffperoxid (H2O2) hat ebenfalls eine Reihe interessanter Effekte. Es gelangt in die papilläre
Dermis und während seiner Passage durch die oberen Hautschichten reduziert es den aggressiven
Charakter der im TCA enthaltenen H+- Ionen. Eine Abschälung der äußeren Hautschichten wird
dadurch verhindert . Die zentrale Rolle des H2O2 ist jedoch die Geweberegeneration. Vor allem eine
niedrige Konzentration (ca 0,15%) beschleunigt Heilungsprozesse.
Weitere Effekte von H2O2 in niedriger Konzentration sind:
-Stimulierung der Wirkung von FGF
-Kontrolliert den durch TCA initiierten Entzündungsprozess

TCA und H2O2 durchdringen die Hautschichten mit verschiedenen Geschwindigkeiten und haben
eine unterschiedliche Eindringtiefe.
H2O2 durchdringt die Epidermis sehr schnell, während die H+- Ionen von TCA die Epidermis und die
oberen Schichten der Dermis langsam durchdringen, sie dringt aber tiefer ein.
Die H+ Ionen, die nicht an der Oberfläche durch H2O2 blockiert werden, stimulieren die
Zellerneuerung und die Bildung von neuem Kollagen. PRX- T33 führt trotz relativ hoher
Konzentration an TCA zu keinem „white frosting“.

WAS IST PRX-T33? 

Es handelt sich dabei um eine Substanz zur Hautbehandlung und Regeneration, die als Medical Device kategorisiert ist. Das Produkt enthält Trichloressigsäure, Wasserstoffperoxid und Kojisäure.


WIE FUNKTIONIERT ES?

Es regt die Hautregeneration in tieferen Schichten an, ohne Schäden oder Beeinträchtigungen auf der Hautoberfläche zu verursachen. Die Trichloressigsäure dringt in die Haut ein und regt die Hautregeneration in tiefen Schichten an, während es an der Oberfläche durch das Wasserstoffperoxid inaktivier wird. Die äußerste Hautschicht (Epidermis) schält sich also nicht, wie bei Peelings, ab. Ein erstes Ergebnis zeigt sich sofort nach der Behandlung, die Haut sieht straffe rund glatter aus. Ein optimales Behandlungsergebnis sieht man nach mehreren Anwendungen.


WIE WIRD ES ANGEWENDET?

Das Produkt liegt in Gelform vor und wird in einer speziellen Technik händisch in mehreren Schichten aufgetragen. Die Anwendung dauert ca. 10-15 Minuten und kann jederzeit durchgeführt werden. Es gibt danach keinerlei Ausfallszeit.


WAS SIND DIE WICHTIGSTEN ANWENDUNGSGEBIETE?

- allgemein Vorbeugung vor einem vorzeitigen Alterungsprozess

- Verringerung der Tiefe und Ausprägung von Falten und Fältchen

- auch an Hals, Dekolletee und Händen

- nicht zu alte Narben, auch Aknenarben

- aktive Akne

- Hyperpigmentierungen


WIE VIELE BEHANDLUNGSSITZUNGEN SIND NOTWENDIG?

Für die Behandlung im Gesicht, am Hals und Dekolletee 3-5 im Abstand von je ca. 1 Woche, bei Narben 3 x im Abstand von 1 Woche, bei aktiver Akne vier.


WAS SIND DIE VORTEILE EINER BEHANDLUNG MIT PRX-T33?

  • Nicht invasiv
  • absolut schmerzlos
  • Keine Ausfallszeit
  • Kann jederzeit wiederholt werden
  • Kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden, auch im Sommer